03.Juli 2018

Schurarat leitet umfassenden Reformprozess ein

Nach intensiven Beratungen hat der Schurarat beschlossen, einen umfassenden Reformprozess einzuleiten, um die Strukturen der IGGÖ den Herausforderungen der Zeit anzupassen. Hierfür wird eigens eine Kommission eingerichtet. Damit wurden wichtige Weichenstellungen vorgenommen.

„Die Vorgehensweise der Regierung rund um die Moscheenschließungen und die Imam-Ausweisungen stellen für uns einen besorgniserregenden Bruch mit der bewährten Linie der österreichischen Politik im Umgang mit den Muslimen in Österreich dar. Gleichsam wurden wir in den vergangenen Wochen Zeuge, wie leicht das neue Islamgesetz sich für populistische Zwecke instrumentalisieren lässt “, hält der Vorsitzende des Schurarates Ümit Vural fest.

"Die IGGÖ wird in Zukunft allen Versuchen, die Muslime des Landes zu stigmatisieren, entschieden entgegentreten," so Vural weiter.

"Die IGGÖ und ihre Organe gehen aus diesem Treffen gestärkt und in Eintracht heraus“, stellte schließlich der Präsident der IGGÖ Ibrahim Olgun fest.


Rückfragehinweis
Carla Amina Baghajati
Medienreferentin der IGGÖ

Telefon +43 1 526 31 22 - 31
Fax +43 1 526 31 22 - 30
Internet baghajati@derislam.at



    

  

<<<
Montag, 10.12.2018
05:37
07:28
11:53
13:47
16:07
17:27