Allgemeines

Konfessionelle islamische Schulen haben die gesetzlichen Vorgaben der Verordnungen des zuständigen Bundesministers und der Bildungsdirektion hinsichtlich der Stundentafeln, Schulentwicklung und Qualitätskontrolle einzuhalten. Die Unterrichtssprache ist Deutsch. Die Schulen stehen allen Schüler*innen, unabhängig welcher Konfession und Weltanschauung sie angehören, offen.

Durch eine auf gemeinschaftliche Religionspraxis ausgelegte Gestaltung des Stundenplans und Schulalltags gegen konfessionelle islamische Schulen auf elementare Grundbedürfnisse von muslimischen Schüler*innen, wie die rituellen Gebete, das Freitagsgebet, die Einhaltung islamischer Speisevorschriften ein und bieten ihren Schüler*innen die Möglichkeit weiterer religiöser Aktivitäten. Solche Programme für Kinder und Jugendliche müssen immer kindgerecht abgestimmt und pädagogisch wertvoll sein und das Kindeswohl im Auge haben.

Bundesgesetz über das Privatschulwesen (Privatschulgesetz)

Bestätigung der Konfessionalität

Die Schulerhalter der konfessionellen islamischen Schulen in Österreich sind verpflichtet, die Errichtung ihrer Schule im Einvernehmen mit der IGGÖ zu planen. Die IGGÖ bestätigt und verantwortet die Konfessionalität der Schule gegenüber den österreichischen Schulbehörden und der Öffentlichkeit.

Bei der Schulerrichtung ist nachzuweisen, dass sämtliche gesetzliche Auflagen der Behörden erfüllt sowie das Einvernehmen mit der IGGÖ gepflegt und die finanzielle Deckung als Grundvoraussetzung nachgewiesen werden.

Bei aller innermuslimischer Vielfalt ist mit dem Islam ein gemeinsamer Rahmen der theologischen Ausrichtung niedergelegt. Es hat sich eine Linie der Islamischen Glaubensgemeinschaft entwickelt, die sich in der Verfassung der IGGÖ, in den Abschlussdokumenten der Imamekonferenzen und dem öffentlichen Auftreten insgesamt manifestiert. Von allen Einrichtungen der IGGÖ wird erwartet, dass sie diese Linie aktiv entwickeln und mittragen.

Kontakt

Leiter des Bildungsamtes der IGGÖ
Herr Binur MUSTAFI, B.Ed. MA.

Tel: +43 1 526 31 22 – 10
Mobil: +43 676 840 524 224
Mail: bildung@derislam.at

Fachinspektorat für konfesionelle islamische Schulen

FI Dipl.-Päd. Mag. Kenan Ergün
Sprechstunde nach Vereinbarung

Schulamt der IGGÖ
Herbststraße 6-10 (4. Stock)
1160 Wien

Telefon: +43 1 526 31 22 – 34
Fax: +43 1 526 31 22 – 30
Mobil: +43 699 123 55 422
Mail: kenan.erguen@derislam.at