Was ist "politischer Islam" und was ist er nicht?

Wir österreichischen Muslime sehen seit Monaten und Jahren mit welcher Leichtsinnigkeit, die Vorwürfe des „Islamismus“, des „Extremismus“ oder eben des „politischen Islams“ erhoben werden. Wer als MuslimIn in der Öffentlichkeit Kritik übt, wird sehr schnell als „IslamistIn“ oder eben als AnhängerIn eines „politischen Islams“ attackiert.

Wenn man dann nachfragt, merkt man sehr schnell: „Politischer Islam“ ist zum reinen Kampfbegriff verkommen. Inhaltsleer und populistisch.

Doch dieses Thema ist zu wichtig, um es für politische Spielereien zu missbrauchen. Wenn man dann auch noch bedenkt, dass diese Unsitte, also MuslimInnen ohne Anhaltspunkt als „IslamistInnen“ oder eben als AnhängerInnen des „politischen Islams“ zu attackieren, aus den Reihen politischer VerantwortungsträgerInnen kommt, dann muss man das sehr ernst nehmen.

Als Islamische Glaubensgemeinschaft sind wir aber stets an konstruktiven Lösungen interessiert und wollen unseren Beitrag leisten, um jedwede islamrelevante Thematik zu versachlichen. Daher sind die sorglosen Attacken und die Instrumentalisierung des Begriffs „politischer Islam“ für uns ein Anlass, um eben dieses Phänomen zu entmystifizieren.

Fachtagung "Politischer Islam - Versuch einer Definition"

Die von der IGGÖ 2019 organisierte, hochkarätig besetzte Fachtagung “Politischer Islam – Versuch einer Definition” setzte sich kritisch mit dem Begriff auseinander. Anbei möchten wir Ihnen einige Videoausschnitte der Reden unserer geschätzten Vortragenden bereitstellen:

Mag. Ümit Vural

Die Eröffnungsrede des Präsidenten der Islamische Glaubensgemeinschaft in Österreich (IGGÖ) zum Begriff "Politischer Islam".

Dr. Farid Hafez

Der Politikwissenschaftler Dr. Farid Hafez von der Universität Salzburg zum Begriff des "politischen Islam" am 25.03.2019 in Wien.

Dr. Rüdiger Lohlker

Universität Wien

Dr. Kerim Edipoglu

IRPA-Dozent Kerim Edipoglu zum Thema "politischer Islam", während der IGGÖ-Fachtagung am 25.03.2019 in Wien.

Dr. Susanne Heine

Die evangelische Theologin Dr. Susanne Heine zum Begriff des "Politischen Islam" aus einer christlich-evangelischen Sicht.

Dr. Erhard Busek

Die Eröffnungsrede des Vizekanzlers a.D. Dr. Erhard Busek (ÖVP) am 25.03.2019 in Wien.

Prof. John L. Esposito

Der bekannte Islamwissenschaftler John L. Esposito von der Georgetown University in Washington D.C. am 25.03.2019 in Wien.

Dr. Nadim Mazarweh

Politikwissenschaftler und Leiter der IGGÖ-Abteilung für De-Radikalisierung Dr. Mazarweh zum Begriff "politischer Islam".

Dr. Richard Potz

Rechtswissenschaftler Dr. Potz über die Entwicklung und den Stand der Religionsfreiheit in Österreich.

Dr. Oliver Hidalgo

Politikwissenschaftler Dr. Hidalgo von der Uni Regensburg zur Entwicklung des Begriffs "politischer Islam".