11.März 2014

Vortrag - Neurokommunikation - Reise in unser Gehirn

Neurokommunikation, Reise in unser Gehirn - Der Einfluss des Internets auf unsere Konzentrationsfähigkeit von Mag.a. Christina Beran.


"Es ist Pflicht für jeden Muslim, jung oder alt, reich oder arm, nach Wissen zu streben und sich zu bilden." sagte Prophet Mohammed s.a.w.


Ganz nach dem Motto handelt die Islamische Religionsgemeinde Wien in Kooperation mit dem Jugendrat der islamischen Glaubensgemeinschaft und organisieren jährlich mehrere Vorträge, über unterschiedliche Themen und in verschiedenen Vereinen.


Am 28. Februar fand der Vortrag über Neurokommunikation von Mag.a Christina Beran im Verein Wonder statt.


Der Bildungsbeauftragte des Jugendrates Ramazan Demir und der Vorsitzende des

Vereins Wonder Hasan Ergun begrüßten die Gäste ganz herzlich. Danach wurde das

Wort dem Kulturreferenten der IRG-Wien Tarafa Baghajati gegeben. Er betonte wie wichtig das Thema ist, da wir heutzutage ein Leben ohne Internet kaum vorstellen können und wir in einer sich rasch ändernden Gesellschaft leben.

Die Moderation des Abends übernahm Sarah Eltelby und sie überraschte die Gäste mit einem schönen Gedicht, welches perfekt in das Thema einführte.

 
Als Einführung erklärte Frau Mag.a Beran über die Funktionen des Gehirns und über die ganzen Studien die durchgeführt worden sind. Sie betonte, dass die Menschen "Energieweltsparmeister und Automatismusweltmeister" sind d.h. unser Gehirn spart so viel wie möglich an Energie indem es bestimmte Vorgänge speichert und sie dann automatisch durchführt, falls man sich in der geleichen Stituation befindet. Danach erklärte Sie welche Wirkungen das Internet (Facebook, Twitter, Whatsapp usw.) auf dasGehirn hat. Kurz zusammengefasst kann man sagen, dass das Internet unsere Konzentrationsfähigkeit verschlechtert, weil man sich daran gewöhnt kurzfristig viele Infos zu sammeln.

Schließlich hat es eine Frage- und Diskussionsrunde gegeben und man hat gemeinsam über Empfehlungen und Lösungswege gesprochen, wie man die Konzentration steigern kann.

Hier einige Tipps:

1. Einen Plan bzw. eine Strategie erstellen: Wann und wie lange verwende ich das Internet?

2. BÜCHER lesen!!! - Nicht E-books.

3. Beim Lernen:

- Wiederholung ist wichtig!

- Das Gehirn speichert nur das, was ihm bekannt ist! - z.B. Eselsbrücken bauen.

- Aktivieren des Gehirns durch Lob! - Sich selbst auf die Schulter klopfen.

- Viel Wasser trinken; Datteln, Feigen und/oder Studentenfutter (Nüsse) essen.

 

Hiermit möchten wir uns für den tollen Vortrag nochmal bedanken und freuen uns unsere Gäste beim nächsten Vortrag wiederzusehen.

 

 

 

 

 

 

 

<<<
Donnerstag, 13.12.2018
05:39
07:31
11:55
13:47
16:07
17:27