14.August 2013

IFTAR 2013

 

Iftar - Fastenbrechen mit der IRG Linz!

Mitte Juli fand in Linz der diesjährige Iftar der IRG-Linz für OÖ statt. Neben den Ehrengästen des Landes OÖ, der Polizei, evangelikale Pastoren, bekannte Freunde und Förderer der IGGIÖ und eines Vertreters der Aleviten waren auch die Obmänner und Imame vieler Mitgliedsvereine der IRG Linz anwesend.

Das Volkshaus Auwiesen war bis zum letzten Platz gefüllt. Die rund 250 Gäste wurden nach der Ansprache des Vorsitzenden Murat Baser und einem Mädchenchor mit dem Gebetsruf zum Fastenbrechen gebeten.
 

 

Verschiedene Vereine trugen zum Programm des Abends bei, wodurch eine schöne Atmosphäre der Vielfältigkeit entstand. Während dem gemeinsamen Fastenbrechens wurden neue Kontakte geknüpft und alte erneuert und man hatte genug Zeit für Gespräche.  

Auf  positive Reaktionen stieß auch die Rede unseres Vorsitzenden Hafiz Murat Baser, Lic der neben einer religiösen Einführung über die Wichtigkeit des Ramadan auch auf soziale Themen und zuletzt aktuelle politische Geschehnisse verschiedener islamischer Länder zu sprechen kam. Er erinnerte an die tragische Lage in Syrien, sowie an Unrecht welches in Myanmar, Ägypten und anderswo geschieht und erinnerte die anwesenden auch an den Jahrestag des schrecklichen Massakers von Srebrenica welches sich am 11. Juli jährte. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vorsitzender Hfz. Murat Baser, Lic :  „Wir sind froh und dankbar dass wir gemeinsam Zeichen für ein friedliches  Miteinander setzen können um Hass und Vorurteilen entgegenzuwirken.“  

 

 

 

 

<<<
Mittwoch, 19.12.2018
05:43
07:35
11:57
13:49
16:08
17:28