11.Dezember 2012

Iftar im Stift Herzogenburg

 

Die islamische Religionsgemeinde St. Pölten lud am Montag, 13.August zum gemeinsamen Fastenbrechen „IFTAR“ ein.

 

Der Einladung folgten bekannte Politiker und Vertreter verschiedener Religionen Niederösterreichs. Die gemeinsame Einkehr fand im 900 Jahre alten Stift Herzogenburg statt. Die Begegnung, die als solche zum ersten Mal in dieser Form stattfand, wenngleich politische Obrigkeiten Niederösterreichs aufgrund des Sommermonates verhindert waren, war eine gute Gelegenheit sich gegenseitig kennenzulernen, Gedanken auszutauschen und Vernetzungen für zukünftige Zusammenarbeit zu schaffen.

Unter den Gästen waren der niederösterreichische Landtagsabgeordnete Lukas Mandel, Karl- Jürgen Romanowski von der evangelischen Kirche Niederösterreich, der Vertreter der schiitisch- muslimischen Gemeinde Erich Waldmann sowie der Vorsitzende des Schurarates der IGGiÖ Zekirija Sejdini. Auch der Präsident der buddhistischen Gemeinde und mitunter viele Obleute verschiedenster muslimischer Verbände, zählten zu den hohen Besuchern. Die besondere Atmosphäre war nicht zuletzt dem Abt Prälat Maximilian Fürnsinn, zu verdanken, der das gemeinsame Beisammensein im Stift ermöglichte.

 

Dipl.-Päd. Zeadin Mustafi

Medienreferent der IRG- St. Pölten 

<<<
Donnerstag, 13.12.2018
05:39
07:31
11:55
13:47
16:07
17:27