17.Oktober 2012

Räumlichkeiten und Waschmöglichkeiten für die Muslime im Kommunalfriedhof

 

Assalamu alaikum liebe Muslime in Salzburg, liebe Geschwister,

ich freue mich euch mitteilen zu dürfen, dass wir am Kommunalfriedhof Salzburg in der Aussegnungshalle einen Bereich bekommen werden, wo wir unsere rituellen Gebetswaschungen, unsere Totenwaschungen und unsere Totengebet verrichten können.

 

 

Diesen südlichen Trakt der Aussegnungshalle hat uns die Stadt Salzburg dankenswerter Weise zugesprochen. Heute hat mich Herr Dipl.-Ingenieur Kirchsteiger vom Magistrat Salzburg angerufen. Ich habe mit ihm über unseren Vorstellungen über den Innenaufbau des muslimischen Teils gesprochen. Bald werden wir uns mit ihm treffen und über die Details sprechen.
Wir danken nochmals der Stadt Salzburg und Herrn Bürgermeister Dr. Heinz Schaden für die Bereitstellung von Räumlichkeiten und Waschmöglichkeiten im Kommunalfriedhof für die Muslime.
Im Kommunalfriedhof ist auch ein islamischer Friedhofsteil vorhanden. Wer Zeit hat kann die Verstorbenen dort besuchen und einige Verse aus dem Qur’an rezitieren.

Mit geschwisterlichen Grüßen
Wassalam

Erkan Erdemir
Vorsitzender der IRG Salzburg

 

PDF-0535 B  Kommunalfriedhof Aussegnungshalle 1 Begehungssprotokoll vom 11.10 mit Lösungsvorschlägen

<<<
Mittwoch, 19.12.2018
05:43
07:35
11:57
13:49
16:08
17:28