Konvertierung

Allgemeine Information

Die Konversion stellt die verinnerlichte Überzeugung und die freie Übernahme von Glaubensgrundsätze einer Religion dar. Die Islamische Glaubensgemeinschaft versucht hierzu, Menschen die sich zum Islam entschlossen haben, eine Anlaufstelle und Betreuungsmöglichkeiten anzubieten.

Die Aufnahme konversionswilliger Nichtmuslime in die Islamische Glaubensgemeinschaft in Österreich wird nach den Grundsätzen ihrer Lehre beurteilt. Über die Aufnahme und die Zugehörigkeit zum Islam ist vom ersten Imam der jeweiligen Religionsgemeinde eine Bestätigung auszustellen.

 

Erforderliche Unterlagen

  • Lichtbildausweis (Reisepass, Führerschein oder Personalausweis)
  • Geburtsurkunde
  • Meldezettel
  • Austrittserklärung aus der bisherigen Religionsgesellschaft
  • Mitgliedschaftsantrag

 

Kosten und Zahlung

Für die Organisation der Konvertierung und der Betreuung durch einen Imam wird eine Gebühr von 40 Euro eingehoben. Die Zahlung erfolgt  direkt beim Sekretariat.


Zusätzliche Information

Für eine Terminvereinbarung mit dem Ersten Imam, Herrn Necattin Genc, bitte zu Parteienverkehrszeiten mit uns in Kontakt treten.

Bitte nehmen Sie zu Ihrem Konvertierungstermin zwei ZeugInnen mit, die mit Ihnen gemeinsam Ihr Religionsbekenntnis (Ausspruch der Schahadah) bezeugen.

Am Ende der Zeremonie stellen wir Ihnen eine Religionsbestätigung aus. Weitere Informationen zu unseren Programmen und Veranstaltungen mit konvertierten MuslimInnen erhalten Sie auch an diesem Tag.

Unsere Parteienverkehrszeiten finden Sie unter „Kontakt“.