Gefängnisseelsorge

Der „Verein zur Förderung von muslimischen SeelsorgerInnen in Gefängnissen und Haftanstalten in Österreich“ versteht sich als ein Hilfsverein der Islamischen Glaubensgemeinschaft in Österreich.

Die seelsorgerische Betreuung der Muslime in Österreich obliegt ausschließlich der IGGÖ. Sie ist daher auch der gesetzliche und einzige Ansprechpartner für die Strafvollzugsverwaltung in Angelegenheiten der seelsorgerischen Betreuung muslimischer Häftlinge.


Einige Hauptziele unseres Vereins sind:

  • Religiöse Betreuung muslimischer Strafgefangener
  • Seelischer Beistand während des Haftvollzuges
  • Ethische Wertevermittlung
  • Aufklärungsarbeit durch Wissensvermittlung
  • Förderung des Gemeinschaftslebens
  • Fördern der Spiritualität
  • Reintegration der Gefangenen in die Gesellschaft
  • Koordinierung und Erfahrungsaustausch untereinander und mit anderen Kirchen und Religionsgesellschaften
  • Unterstützung und Förderung der interreligiösen Zusammenarbeit unter Seelsorgern unterschiedlicher Religionsgesellschaften; insbesondere durch Teilnahme an gemeinsamen Vorträge, Tagungen, Konferenzen und Feierlichkeiten
  • Förderung der Zusammenarbeit zwischen Seelsorgern und den Behörden durch geeignete Informationsveranstaltungen
  • Fortbildungsmaßnahmen wie Seminare, Vorträge und Supervision